|

Jobs wie diesen per E-Mail erhalten

Technische Projektleitung / Re...

 
 
 
Mit 13 Bachelor- und 18 Master-Studiengängen, bisher mehr als 9.000 Absolventinnen und Absolventen sowie etwa 4.000 Studierenden ist die FH Technikum Wien Österreichs größte rein technische Fachhochschule. Zur Verstärkung des Teams im Institut Advanced Engineering Technologies suchen wir für das Projekt „Sicherheit in intelligenten Produktionsumgebungen SIP4.0“ ab März 2017 eine engagierte
Technische Projektleitung / Researcher (m/w)
Ihre Aufgaben:
  • Fachliche Verantwortung und Abwicklung des angewandten Forschungsprojekts SIP4.0
  • Entwicklung und Pilotierung eines integrierten Sicherheitskonzepts für eine digitale Produktion (Industrie 4.0)
  • Federführende Mitarbeit bei Projektberichten und Publikationen
  • Didaktische Umsetzung des integrierten Sicherheitskonzepts in die fachhochschulische Ausbildung, fallweise Abhaltung von Lehrveranstaltungen
  • Betreuung von studentischen Projekt- und Abschlussarbeiten
Ihr Profil:
  • Abgeschlossenes technisches Hochschulstudium (vorzugsweise Mechatronik, Robotik, Elektrotechnik, Elektronik, Automatisierungstechnik, Informatik oder vergleichbar)
  • Erfahrung in Industrie und/oder Lehre von Vorteil
  • Kenntnisse und idealerweise Projekterfahrung in Sicherheit (Safety & Security) im industriellen Umfeld sind wünschenswert
  • Interesse an innovativen Konzepten, Methoden und Verfahren in Produktion und Logistik
  • Interesse am Verfassen von Publikationen und an der Teilnahme an internationalen wissenschaftlichen Konferenzen
  • Hohe soziale Kompetenz, sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
Die ausgeschriebene Position wird ab 01.03.2017 auf eine Projektlaufzeit von 3 Jahren besetzt. Eine Verlängerung ist möglich.

Im Sinne des GlBG wenden wir uns an Damen und Herren gleichermaßen und begrüßen ausdrücklich die Bewerbungen von Frauen. Die ausgeschriebene Stelle wird im Rahmen des Forschungsprojekts mit Fördermitteln der Stadt Wien, MA 23 finanziert.
Die Position ist mit einem Mindestgehalt von brutto € 2.700,--pro Monat dotiert.

Wenn Sie Interesse an einer abwechslungsreichen Tätigkeit im Ausmaß von 38,5 Wochenstunden haben, richten Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung bis 10.02.2017 unter der Kennnummer 63.955 bevorzugt über unser ISG-Karriereportal oder per eMail.

Wir weisen darauf hin, dass Dienstverhältnisse an der FH Technikum Wien keinem Kollektivvertrag unterliegen. Reisekosten, die im Zusammenhang mit dem Auswahlverfahren entstehen, werden nicht ersetzt.

Besuchen Sie uns auf career.isg.com - hier finden Sie täglich neue Jobangebote.